Schriftgröße:
  • +
  • -

Diageo Deutschland GmbH

Präventionskampagnen gegen Alkoholmissbrauch

Diageo ist der weltweit führende Hersteller von Premium-Spirituosen mit weltbekannten Marken wie Smirnoff, Johnnie Walker, Baileys und Guinness. Die Übernahme sozialer Verantwortung und das Schaffen eines Bewusstseins für den verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol stehen im Mittelpunkt von Diageos Handeln. Gegen Alkoholmissbrauch in unserer Gesellschaft kämpft das Unternehmen mit verschiedenen Kampagnen:

„Diageo Marketing Code (DMC)“
Diageo hat sich in Bezug auf die Kommunikation seiner Produkte und allen damit verbundenen Aktivitäten strenge Regelungen auferlegt. Diese besagen unter anderem, dass Marketingaktivitäten niemals an Minderjährige zu richten sind, dass der verantwortungsbewusste Alkoholkonsum im Mittelpunkt der Aktivitäten steht und dass diskriminierende Werbung in jeglicher Form tabu ist. Die Einhaltung der Regeln des Kodex ist für Mitarbeiter von Diageo, alle Distributeure und sämtliche eingebundene Agenturen und Dienstleister absolut verbindlich. Ein mehrstufiger, interner Revisionsprozess stellt die Einhaltung des DMC sicher.

„Du hast die Wahl“
Unter dem Motto „Du hast die Wahl! – Vermiss oder vergiss die Nacht!“ zeigt die Kampagne jungen Menschen das Ende einer Nacht abhängig von der eigenen Einstellung zum Alkoholkonsum: In auffälligen Bildern wird verdeutlicht, wie „peinlich“ eine Nacht mit exzessivem Alkoholkonsum enden kann. Die Kampagne hat zum Ziel, junge Menschen über den Weg ihres eigenen sozialen Bewusstseins für einen verantwortungsbewussten Umgang mit Alkohol zu sensibilisieren und missbräuchlichen Umgang zu verhindern.

„Initiative 18+“
Noch immer wird Jugendlichen im Einzelhandel Alkohol verkauft, obwohl dies gegen das Jugendschutzgesetz verstößt. Diageo hat – gemeinsam mit Partnern aus dem Einzelhandel – ein computergestütztes Schulungsprogramm eigens für Kassenmitarbeiter entwickelt. Dabei werden diese auf Gesetzeslage, richtiges Verhalten in Verkaufsituationen und die negativen Folgen von Alkoholkonsum auf den jungen Körper geschult. Zusätzlich installieren Partner aus dem Einzelhandel ein Kassenwarnsystem, welches beim Scannen altersbegrenzter Artikel eine Ausweiskontrolle erforderlich macht.

„Initiative Genusskultur“
Diese Initiative – gemeinsam mit Wettbewerber Pernod Ricard ins Leben gerufen – hat zum Ziel, eine nachhaltige Genusskultur in Deutschland zu etablieren, welche sich klar von übermäßigem Alkoholkonsum abgrenzt. Mit verschiedenen Elementen wie einer interaktiven Website und einer Genuss-Tour durch 30 deutsche Städte hatte die Initiative 2008 ihren Auftakt. Für 2009 sind weitere Aktivitäten geplant.

„DRINKiQ“
DRINKiQ ist ein Internetangebot von Diageo, welches Konsumenten dabei helfen soll, verantwortungsbewusste Entscheidungen über das Trinken – oder Nichttrinken – von Alkohol zu treffen. Eine Sammlung eigener Informationen, aber auch Links zu externen Institutionen bieten umfangreiches Aufklärungsmaterial. Interaktive Module wie das persönliche „Drinks Diary“ unterstützen die Selbstkontrolle über den eigenen Alkoholkonsum.