Schriftgröße:
  • +
  • -

Herlitz PBS AG

Herlitz Bürgerschaftliches Engagement im Bildungsbereich – Gründung des BildungsCent e.V.

Als Anbieter von Schulprodukten und Marktführer im Segment der Schulhefte engagiert sich die Herlitz PBS AG seit 2003 im Bildungsbereich und gründete den BildungsCent e.V. Zweck des gemeinnützigen Vereins ist die Förderung der Lehr- und Lernkultur in Deutschland.

BildungsCent e.V. versteht sich als Impulsgeber, der die Schulen bei der Umsetzung notwendiger Veränderungsprozesse unterstützt. Der dringende Handlungsbedarf wurde nicht zuletzt durch die Veröffentlichung der Ergebnisse unterschiedlicher internationaler Vergleichsstudien wie der PISA Studie mehr als deutlich.


Der BildungsCent e.V. entwickelte das erfolgreiche SchulCoach Modell. SchulCoaches sind qualifizierte Fachkräfte, die für einen begrenzten Zeitraum Schulen bei der Optimierung von Projektarbeit oder bei der Integration wichtiger neuer Aufgaben in die Schulkultur unterstützen. Bis Ende 2006 werden mehr als 180 Schulprojekte von den SchulCoaches erfolgreich umgesetzt.


Ganz konkret hilft der BildungsCent e.V. den Schulen, ihre Arbeit und ihre Organisationsform an die moderne Lebens- und Arbeitswelt anzupassen und so Schüler optimal auf die Zukunft vorzubereiten. Das gesamte Bildungssystem steht derzeit vor großen Veränderungen, die jede einzelne Schule individuell umsetzten muss. Vor diesem Hintergrund ist der vom BildungsCent e.V. geplante, organisierte und finanzierte Einsatz der SchulCoaches ein sehr wirkungsvolles Instrument und schon heute besteht eine hohe Nachfrage.


Mit diesem ebenso einfachen wie wirkungsvollen Konzept gelingt es, auf die individuellen Bedürfnisse der einzelnen Schule zu reagieren und gleichzeitig wichtige und notwendige Veränderungen im gesamten Bildungssystem anzuschieben. Derzeit laufen fünf Programme:
  • Schule in Bewegung: ein SchulCoach-Programm zu Verbesserung der Bewegungs- und Ernährungsangebote an den Schulen
  • Learning by Viewing: ein SchulCoach-Programm zur tieferen Verankerung von Film- und Medienkompetenz im Unterricht
  • Stärken stärken: ein SchulCoach-Programm zur Verankerung der frühzeitigen Berufswahlorientierung in Schulen
  • SchulCoach – Neue Medien machen Schule: ein SchulCoach-Programm zur Verankerung der Medienkompetenz als vierte Kulturtechnik in den Schulalltag
  • Partners in Leadership: zur Verbesserung der schulischen Qualitätsentwicklung erarbeiten Führungskräfte aus Untenehmen und Institutionen mit den Schulleitungen schulindividuelle Konzepte und Strategien
Der BildungsCent e.V. versteht sich als Plattform des gesellschaftlichen Engagements von Unternehmen im Bildungsbereich. Neben dem Initiator Herlitz unterstützen den Verein Edeka, KPMG, die CinemaxX AG, ALBA AG, Microsoft Deutschland GmbH, Sport Thieme und die Fritz-Landmann-Stiftung. Weitere Partner aus den Bereichen Bildung/Weiterbildung, Arbeitsmarkt und Sozialforschung beraten den BildungsCent e.V. in seiner Arbeit, um die Qualität der Programme zu sichern. Es bestehen enge Kontakte zu Bildungsministerien, IHK‘s und Universitäten.

Herlitz unterstützt das Programm „Schule in Bewegung“

Experten schätzen, dass schon heute jedes fünfte Kind übergewichtig ist. Übergewicht gilt als wesentliche Ursache für Gesundheitsstörungen bei Kindern in Deutschland. Grund genug, um schnell und effektiv die Schulen dabei zu unterstützen, nachhaltige Bewegungs- und Ernährungsangebote im Schulalltag zu verankern. Bereits im März 2005 starteten BildungsCent e.V. und Herlitz PBS AG mit dem neuen SchulCoach-Programm „Schule in Bewegung“ in zehn Berlin Schulen. Unter den zahlreichen Berliner Grundschulen, die sich für eine Teilnahme am Programm „Schule in Bewegung“ bewarben, wurden auch 2006 wieder zehn Grundschulen ausgelost.

Die SchulCoaches setzen sich in enger Zusammenarbeit mit den Schulen beispielsweise für die Sicherstellung einer gesunden Schulspeisung, für die bewegungsfördernde Gestaltung des Schulhofes, für die Einführung einer aktiven Pause oder für die nachhaltige Implementierung des Themas „Ernährung und Bewegung“ in das Schulprogramm ein.


Die Herlitz-Schulhefte enthalten wertvolle Bewegungs- und Ernährungstipps für Kinder und Jugendliche. Die Aufklärungskampagne ist seit dem Schulanfang 2005 das erste Kooperationsprojekt der Plattform Ernährung und Bewegung (peb), die im September 2004 ins Leben gerufen wurde.

Weiterführende Links