Schriftgröße:
  • +
  • -

Volksbank Hellweg eG

Gemeinsam was bewegen im bürgerschaftlichen Engagement für die Hellweg-Region

Die Volksbank Hellweg eG ist eine traditionsreiche Genossenschaftsbank in Westfalen. Verantwortung in dieser zu übernehmen ist für uns selbstverständlich und untrennbar mit dem Genossenschaftsprinzip der „Hilfe zur Selbsthilfe“ verbunden. Dies gilt insbesondere in der heutigen Zeit, in der die öffentliche Hand gesellschaftlich notwendige Aufgaben nicht mehr oder nur teilweise übernimmt.

Die Grenzen staatlicher Fürsorge sind in unserer Gesellschaft überall zu erkennen und zu spüren. Die Zukunft und Gestaltung unseres Gemeinwesens erfordern neue Lösungsansätze durch privates und öffentliches Engagement verantwortungsbewusster Bürgerinnen und Bürger. Aus diesem Grund hat die Volksbank Hellweg eG im Jahr 2002 die Bürgerstiftung Hellweg-Region mit Sitz in Soest initiiert. Sie hat zum Ziel, das ehrenamtliche Engagement für die Gemeinschaft im Sinne einer lebendigen Bürgergesellschaft zu fördern.


Schwerpunkt der Stiftung ist die Kulturförderung. Bereits in ihren ersten Jahren startete sie mit zahlreichen Kulturprojekten und förderte Kunstausstellungen, Operninszenierungen sowie die städtische Musikschule. Weitere Förderungsgebiete sind Wissenschaft und Forschung, Erziehung und Bildung, Umwelt- und Landschaftsschutz, Jugendpflege und Jugendfürsorge.


Die Stiftung ist auf Nachhaltigkeit ausgelegt, da das einmal eingebrachte Stiftungskapital unangetastet bleibt und die Erträge Förderzwecken zugeführt werden. Darüber hinaus wurde die Idee der Bürgerstiftung weiterentwickelt. Die Stiftung bietet Initiativen und Vereinen an, unter ihrem Dach schon mit 25 000 Euro eine „Partnerstiftung“ zu gründen. Die Vorteile liegen auf der Hand: Initiativen und Vereine müssen sich keinem aufwendigen Genehmigungsverfahren bei den Behörden unterziehen, können bestehendes „Know-how“ der Bürgerstiftung nutzen und bleiben dennoch mit eigener Satzung und eigenen Organen unabhängig.


Für ihr Projekt Bürgerstiftung hat die Bank den Preis der "Initiative Freiheit und Verantwortung" verliehen bekommen. Die Auszeichnung wird nicht nur als große Ehre und Bestätigung der bisherigen Arbeit gesehen, sondern auch als Auftrag und Ansporn, den eingeschlagenen Weg der Wirtschaftsförderung mit sozialer Verantwortung konsequent weiterzugehen.