Schriftgröße:
  • +
  • -

Wissenschaftliche Hochschule für Unternehmensführung (WHU)

Die WHU - Otto-Beisheim-Hochschule - ist eine private, staatlich anerkannte Wirtschafts-Hochschule im Universitätsrang. Sie ist 1984 aus Privatinitiative entstanden und fördert Privatinitiative. Getragen wird sie von der gemeinnützigen "Stiftung Wissenschaftliche Hochschule für Unternehmensführung". Die Ausbildung zielt nicht nur auf die Vorbereitung der Absolventen auf Führungsaufgaben in internationalen Unternehmen, sondern vielmehr auch darauf ab, Verantwortungsbewusstsein für die gesellschaftlichen und ökologischen Folgen ihrer Entscheidungen im Unternehmen zu fördern. Persönlichkeitsentwicklung wird deshalb an der WHU groß geschrieben.