Schriftgröße:
  • +
  • -

V FAKTOR - Verantwortungsvoll Wirtschaften in Mitteldeutschland

V FAKTOR ist ein Forum von Unternehmen für Unternehmen
V FAKTOR macht Verantwortung zum Wettbewerbsvorteil
V FAKTOR stärkt verantwortungsvolles unternehmerisches Handeln



Was ist V FAKTOR?
Unternehmen der Region tragen das Thema Corporate Social Responsibility (CSR) mit Hilfe einer Best Practice Plattform, eines Erfahrungspartnerprogramms, eines vom Bund geförderten Führungskräfteprogramm (Mitarbeiter für Verantwortung), Leitlinien und einer zukünftigen, freiwilligen Selbstverpflichtung in Klein- und Mittelständische Unternehmen in Sachsen, Sachen-Anhalt und Thüringen.

Wer steckt dahinter?

Initiator des Projekts ist die Europäische Metropolregion Mitteldeutschland (EMMD) und damit die strukturbestimmenden Unternehmen, Städte und Landkreise, Kammern und Verbände sowie Hochschulen und Forschungseinrichtungen aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Projektträger sind u.a. die Leipziger Messe GmbH und die GP Günter Papenburg AG. Bei den Kompetenzpartnern handelt es sich um die HHL Leipzig – Graduate School of Management (Lehrstuhl Wirtschafts- und Unternehmensethik) sowie die gemeinnützige Organisation für Leadership-Entwicklung Common Purpose. Die Projektleitung verantwortet IdeenQuartier – CSR und Kommunikation GmbH unter Leitung von Jörg Müller, CSR-Experte für den Mittelstand.

Was ist das Ziel?

Ziel ist es die mitteldeutsche Wirtschaft für die wachsende Bedeutung von Nachhaltigkeit und unternehmerischer Verantwortung (CSR) zu sensibilisieren, einen praktischen Know-how-Transfer zu gestalten und ein Bündnis nachhaltiger Unternehmen zu etablieren. Im Ergebnis des 3-jährigen Projektes soll sich der Wirtschaftsraum Mitteldeutschland bis 2016 als ein besonders belastbarer Nachhaltigkeits- und Verantwortungsstandort der Wirtschaft entwickeln und in der Attraktivität für Fachkräfte, Investoren und Ansiedlungen weiter wachsen.

Weiterführende Links