Schriftgröße:
  • +
  • -

Arbeitgeberpräsident Hundt: Die Erfolgsstory SCHULEWIRTSCHAFT geht weiter – Wirtschaft weitet Kooperationsangebote an Schulen aus

Die Erfolgsstory SCHULEWIRTSCHAFT der Deutschen Arbeitgeberverbände geht weiter und das Modell findet immer mehr Unterstützung, erklärte Arbeitgeberpräsident Hundt heute in Berlin. Die deutsche Wirtschaft steht zu ihrem Versprechen, Lehrer und Schüler bei der Verbesserung der Ausbildungsreife aktiv zu unterstützen.

Mit vielfältigen Angeboten wie Praktika, Mentoring, Berufsorientierung sowie Personal- und Qualitätsentwicklung unterstützen Unternehmen und Arbeitgeberverbände die Schulen, so Hundt. Aber auch die Unternehmen können von engagierten Schulleitern und Lehrkräften viel lernen. Damit ergibt sich eine win-win-Situation für Unternehmen und Schulen, erklärte der Arbeitgeberpräsident.

Wir brauchen in der Wirtschaft mehr naturwissenschaftlich-technisch qualifizierte Mitarbeiter und auch Mitarbeiterinnen. Einen Schwerpunkt unserer Aktivitäten bilden daher die „MINT-Fächer“ Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. Denn im Wettbewerb der Wirtschaftsstandorte wird es in Zukunft mehr denn je um das Know-how dieser Fächer gehen, erklärte der BDA-Präsident.

Auf der MINT-Messe der Arbeitgeber, die morgen von der BDA und mit Unterstützung vom Arbeitgeberverband Gesamtmetall sowie in Anwesenheit der KMK-Präsidentin Frau Prof. Dr. Wanka im Haus der Deutschen Wirtschaft in Berlin veranstaltet wird, stellen sich über 20 Initiativen vor. Damit bietet sich bereits ein hervorragender Überblick über die Aktivitäten der Unternehmen und Verbände und ständig kommen neue Angebote dazu, so der Arbeitgeberpräsident. So startet heute in Berlin das von BASF und Wrigley’s unterstützte Projekt „Jugend denkt Zukunft“ bundesweit. Im Rahmen der Auftaktveranstaltung dankte Hundt den Initiatoren und zeigte sich erfreut über den wachsenden Erfolg des SCHULEWIRTSCHAFT-Konzepts.

In der rechten Spalte stellen wir Ihnen die Presse-Information zur Verfügung.

Weiterführende Links


Presse-Information