Schriftgröße:
  • +
  • -

BDA unterstützt Ratgeber "Sprich mit mir!" des Mehr Zeit für Kinder e. V. zur Sprachförderung von Kindern

Mit Blick auf die alarmierenden Ergebnisse von Sprachtests mit Kindern im Vorschulalter würden viele Eltern gerne wissen, wie sie die Sprachentwicklung ihrer Kinder als elementare Voraussetzung für das spätere Lernen in der Schule gezielt fördern können.

Diesen Wunsch der Eltern nehmen die Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände und der Mehr Zeit für Kinder e.V. zum Anlass, Unternehmen aufzurufen, Buchpatenschaften für den Ratgeber „Sprich mit mir!“ zu übernehmen. Das vom Mehr Zeit für Kinder e.V. gemeinsam mit dem Deutschen Bundesverband für Logopädie (dbl) herausgegebene Buch enthält zahlreiche praktische Informationen und Tipps, wie Eltern im Alltag die Sprachentwicklung ihrer Kinder besser unterstützen können. Ziel ist es, möglichst viele Unternehmen zu gewinnen, Kontingente des Ratgebers kostenlos an ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit Kindern sowie soziale Einrichtungen wie zum Beispiel Kindergärten abzugeben.

Arbeitgeberpräsident Dr. Dieter Hundt: „Lernen beginnt bei Kleinkindern. Das wurde leider lange Zeit sträflich vernachlässigt. Bislang konzentriert sich das deutsche Bildungssystem darauf, in der Kindheit entstandene Sprach- und Wissenslücken später mühsam zu schließen. Diese Bemühungen sind kostenintensiv und selten von Erfolg gekrönt. Mehr als 10% unserer Jugendlichen verlassen unser Schulsystem ohne Abschluss, 25% brechen Ausbildung oder Studium nach kurzer Zeit ab. Dadurch ist das berufliche Scheitern vorprogrammiert. Entscheidend ist daher, durch frühe Sprachförderung elementare Lücken nicht erst entstehen zu lassen. Wer sich früh an Sprechen, Lesen und Lernen gewöhnt, hat später beste Ausbildungs- und Berufschancen. Deshalb unterstützen die Arbeitgeber den Ratgeber ‚Sprich mit mir!’ des Mehr Zeit für Kinder e.V., um die positive Entwicklung von Kindern zu fördern.“