Schriftgröße:
  • +
  • -

EU-Projekt zu Good Practice im Bereich Antidiskriminierung am Arbeitsplatz

Im Zusammenhang mit einem EU-Projekt zu Antidiskriminierung will die EU-Kommission ein Kompendium zu Good Practice erstellen, in dem die Auswirkungen von betrieblichen Antidiskriminierungsmaßnahmen in Bezug auf ethnische Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter oder sexuelle Ausrichtung auf das Unternehmen wie auch die Gesellschaft dargestellt werden sollen.

Unternehmen, insbesondere KMUs, sind aufgerufen, bis zum 4. April 2005 dazu Praxisbeispiele einzureichen.

Mehr Informationen sind erhältlich bei Frau Anne Gaspard, Focus Consultancy, E-Mail: focus@easynet.be, Tel.: +32 2 280 1441