Schriftgröße:
  • +
  • -

Finalisten des Deutschen CSR-Preises 2015 stehen fest

Am 20. April 2015 wird in Ludwigsburg der Deutsche CSR-Preis in sechs Kategorien vergeben. Die Auszeichnung honoriert gesellschaftliches Engagement von Unternehmen. Veranstalter des Kongresses ist das Deutsche CSR Forum.

Die Finalisten des Deutschen CSR-Preises 2015 sind:

Kategorie "CO2-Vermeidung als Beitrag zum Klimaschutz"
    • Commerzbank AG, Frankfurt
    • ista Deutschland GmbH, Essen
    • Kyocera GmbH, Meerbusch

Kategorie "Gender Diversity"
    • Hilfswerk-Siedlung GmbH, Berlin
    • TÜV Rheinland GmbH, Köln

Kategorie "Vorbildliche Kooperation eines Unternehmens mit NGOs/NPOs"
    • C&A Mode GmbH & Co. KG, Düsseldorf
    • Edeka Zentrale AG & Co. KG, Hamburg
    • Trumpf GmbH + Co. KG, Ditzingen

Kategorie "CSR in der Lieferkette"
    • Besco Berliner Steincontor GmbH, Berlin
    • Deutsche Telekom AG, Bonn
    • Märkisches Landbrot GmbH, Berlin

Kategorie "Nachhaltige und zukunftsfähige Stadtentwicklung"
    • Stadt Delitzsch
    • Stadt Wiesloch

Kategorie " Bestes Video zum CSR- Engagement eines Unternehmens"
    • Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Bonn
    • Knorr-Bremse AG, München
    • Upstalsboom Hotel + Freizeit GmbH & Co. KG, Emden