Schriftgröße:
  • +
  • -

Gerolsteiner Brunnen GmbH & Co. KG

Mit der Initiative "Team mit Stern" fördert die Gerolsteiner Brunnen GmbH & Co. KG Kinder- und Jugendprojekte in den Verbandsgemeinden Gerolstein und Hillesheim. Das Unternehmen zeichnet zweimal jährlich innovative, nachhaltige und soziale Projekte aus und möchte damit die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen in der Heimat des Unternehmens tatkräftig unterstützen und Anstöße für neue Ideen geben.

Der Gerolsteiner Brunnen ist durch seine über 120-jährige Firmengeschichte eng mit der Region Gerolstein und Hillesheim verbunden. Hier liegt die "Quelle" des Unternehmens. Mit dem Förderprogramm "Team mit Stern" möchte Gerolsteiner dazu beitragen, dass sich Kinder und Jugendlichen in dieser Region auch in Zukunft wohl fühlen. Gemeinsam mit den Mitarbeitern und der Bevölkerung soll dieses Ziel erreicht werden.

Seit 2010 unterstützt das Unternehmen deshalb zweimal im Jahr Projekte, die Kinder und/oder Jugendliche in der Region fördern. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um eine kleine Aktion in der Nachbarschaft handelt oder ein großes Projekt einer Schule. Wichtig ist nur, dass es den Kindern und Jugendlichen in den Verbandsgemeinden Gerolstein und Hillesheim zugute kommt. Mit einer einmaligen Geld- und/oder Sachförderung werden pro Projektphase maximal fünf große Projekte bis zu einem Wert von je 5.000 € und 15 kleine Projekte bis zu einem Wert von je 1.000 € von Gerolsteiner unterstützt. Bewerben können sich sowohl Privatpersonen, die sich mindestens zu zweit zu einer Gruppe zusammenschließen als auch gemeinnützige Organisationen und Vereine sowie soziale Einrichtungen wie z.B.: Schulen, Kindergärten, Krankenhäuser und Jugendeinrichtungen.

Innerhalb eines Jahres wurden bereits 46 Teams mit ihren Projekten zum „Team mit Stern“ ausgezeichnet und somit vom Gerolsteiner Brunnen mit einer einmaligen finanziellen Förderung unterstützt. So wird z.B. ein Benefizkonzert stattfinden, bei dem der Erlös krebskranken Kindern zugute kommt. Weiterhin wird ein Generationengarten angelegt, in dem die ältere Generation ihre Erfahrungen über die Natur an Kinder und Jugendliche weitergibt. Es wurde ein „Maskenball der Kinder“ veranstaltet, der es über 100 Kindern, auch aus sozial schwächeren Familien, ermöglichte, kostenlos an einer tollen Karnevalsveranstaltung teilzunehmen. Das Projekt „Dog-Water-Therapie“ ermöglicht Kindern mit körperlicher oder geistiger Beeinträchtigung mit speziell dafür ausgebildeten Wasserrettungshunden zu schwimmen und somit ihr Körpergefühl und Selbstbewusstsein zu stärken.

Bei der Umsetzung der vielen verschiedenen Projektideen sind die Teams nicht allein auf sich gestellt. Der Gerolsteiner Brunnen möchte das Engagement "Team mit Stern" gemeinsam mit den Projekt-Teams angehen. Für jedes Projekt kann sich deshalb ein Mitarbeiter als Pate zur Verfügung stellen. Er begleitet das Projekt in allen Phasen der Umsetzung und steht den Teams mit Rat und Tat zur Seite. Die Gerolsteiner-Paten engagieren sich ehrenamtlich und vertreten ihr Projekt gegenüber der Bevölkerung und dem Unternehmen.