Schriftgröße:
  • +
  • -

Gesundheitsschutz

Der Schutz von Gesundheit und Sicherheit der Verbraucher ist ein zentrales Anliegen der Industrie. Die Produktion neuer Güter und Dienstleistungen, die Anwendung immer neuer und verbesserter Produktionstechniken, das heißt Innovationen waren und sind die Grundlage der in Deutschland erreichten und immer noch steigenden Lebenserwartung.

Innovationen haben mithin in hohem Maße zu einem in Deutschland nie zuvor erreichten Stand der Lebensqualität und des Gesundheitsschutzes beigetragen. Ein dichtes Netz von staatlich vorgeschriebenen aber auch freiwilligen Evaluations- und Prüfprozessen sorgt außerdem dafür, dass gesundheitliche Risiken minimiert oder sogar ausgeschlossen werden, bevor gesundheits- und umweltsensible Produkte auf den Markt eingeführt bzw. entsprechend neue Technologien angewendet werden dürfen. Das gilt insbesondere für die gesundheitssensiblen Bereiche Pharma und Ernährung. Die Industrie wirkt bei der Umsetzung der zum Schutz von Gesundheit und Sicherheit der Verbraucher erlassenen Gesetze, wie zum Beispiel dem Geräte- und Produktsicherheitsgesetz GPSG, aktiv mit.