imug

Das imug Institut ist 1992 als ein praxisorientiertes Forschungsinstitut an der Universität Hannover gegründet worden. Neben eigenen Grundlagenforschungen bearbeitet das imug in einer Reihe von Projekten auch praxisbezogene Forschungsfragen von Unternehmen, aber auch von Verbraucher- und Umweltverbänden und anderen Einrichtungen. Wichtige Arbeitsergebnisse werden veröffentlicht.

Kooperation
Als "An-Institut" an der Universität Hannover erhöht das imug seine Effizienz vor allem durch die Forschungskooperation mit dem Marketinglehrstuhl von Frau Prof. Dr. Dr. h.c. Ursula Hansen. Frau Hansen ist Mitgründerin und zusammen mit Prof. Dr. Hans Raffée und Ingo Schoenheit Vorstandsmitglied des imug. Die inhaltliche Grundlage für die Kooperation mit dem Lehrstuhl ist das gemeinsame Verständnis über die Ziele und Aufgaben eines modernen, gesellschaftsbezogenen Marketing.

Forschungsschwerpunkte
Die Forschungsschwerpunkte des imug haben einen deutlichen Fokus auf das Konsumentenverhalten und alle Fragen des Marketing von sozialen und ökologischen oder auch nachhaltigen Produkten und Dienstleistungen. Das sozial-ökologische Konsumentenverhalten und die widersprüchlichen Anforderungen eines nachhaltigen Konsums sind für das imug in vielen Projekten ein wichtiger Bezugspunkt.
Und schließlich stellen veränderte Erwartungen der Konsumenten und der Gesellschaft an Unternehmen umfassendere und z.T. neuartige Anforderungen an die Informationsoffenheit und die Dialogkultur von Unternehmen.

Weiterführende Informationen

imug Institut für Markt-Umwelt-Gesellschaft e.V.
Postkamp 14a
D-30159 Hannover
fon: 49.511.911 15 0
fax: 49.511.911 15 95
e-mail: contact@imug.de

Weiterführende Links