Schriftgröße:
  • +
  • -

Konferenz "50 Jahre UN-Menschenrechtspakete" am 6. Oktober 2016 in Berlin

Im Dezember 2016 werden die beiden zentralen UN-Menschenrechtspakete, der UN-Zivilpakt und der UN-Sozialpakt, 50 Jahre alt. Am 16. Dezember 1966 wurden sie in der UN-Generalversammlung angenommen und traten zehn Jahre später in Kraft. Vor diesem Hintergrund richtet das Deutsche Institut für Menschenrechte in Kooperation mit einigen Bundesministerien am 6. Oktober 2016 eine Konferenz aus, um die Bedeutung der beiden Pakete für das Verständnis von Menschenrechten und Grundrechten in Deutschland zu reflektieren. Die Veranstaltung ist zugleich der 3. Berliner Menschenrechtstag.

Weiterführende Informationen