Schriftgröße:
  • +
  • -

LR Facility Services

Gesellschaftliches Engagement in der Region und weltweit

Soziale Verantwortung bedeutet für LR Facility Services neben der Verantwortung für die eigenen Mitarbeiter auch eine Verpflichtung zu gesamtgesellschaftlichem Engagement - und das sowohl in der Region als auch darüber hinaus.

Das Unternehmen unterstützt ehrenamtliche Tätigkeiten seiner Mitarbeiter und stellt sie hierfür von der Arbeit frei. Firmeninfrastruktur wie Fahrzeuge und Gerätschaften können ebenfalls bereitgestellt werden.


In der Region engagiert sich LR Facility Services außerdem durch Sponsoring und Langzeitprojekte. Seit 2005 läuft zudem das Hilfsprojekt Sri Lanka als Reaktion auf den verheerenden Tsunami im Dezember 2004. Im Rahmen des Projektes konnten u.a. 600 Frischwassertanks installiert, ein Berufsbildungszentrum und sechs Preschools gebaut sowie ein zinsloses Existenzgründerdarlehensprogramm für mehr als 1000 Familien umgesetzt werden. In den Dörfern bestand und besteht auch weiterhin dringender Bedarf, mit intelligenten Entwicklungsstrategien und tatkräftiger, schneller Hilfe die Lebenssituation der Menschen, insbesondere der Kinder, nachhaltig zu verbessern. Die schwierige Logistik und die unübersichtliche Lage machen eine persönliche Präsenz in der betroffenen Region unverzichtbar. Seit 2005 reisen regelmäßig Vertreter des Hilfsprojektes in die Region, um sich vom Fortschritt des Projektes zu überzeugen.

Neben konkreten Maßnahmen erzeugt die Vernetzung in verschiedenen Gremien neue Denkimpulse und bietet Möglichkeiten zum Austausch. LR Facility Services nutzt diese Netzwerke, um logistische Unterstützung und Mittel zur Umsetzung von gesellschaftlichem Engagement zu aktivieren. Ziel ist es zudem, durch eine offene Kommunikation das Bewusstsein für humanitäres Engagement in der Belegschaft zu steigern.

Weiterführende Informationen