Schriftgröße:
  • +
  • -

Ministerpräsidentin Dreyer hebt gesellschaftliches Engagement der Unternehmen hervor

Die Ministerpräsidentin des Landes Rheinland-Pfalz, Malu Dreyer, hat im Rahmen der Informationsveranstaltung des Projekts "CSR.Transfer" am 30. Januar 2014 in Mainz den Beitrag von Unternehmen für eine nachhaltige Entwicklung und gesellschaftlichen Zusammenhalt hervorgehoben. Dabei sagte sie, dass rheinland-pfälzische Unternehmen in vielfältiger Weise Verantwortung für das Allgemeinwohl übernehmen. „Ob gesellschaftspolitisch, sozial- und umweltpolitisch – Corporate Citizenship und Corporate Social Responsibility in ihren verschiedenen Facetten sind auch für die Unternehmen in Rheinland-Pfalz ein selbstverständlicher Bestandteil ihres unternehmerischen Handelns, ihrer Unternehmenskultur und ihrer Unternehmenstradition”, so die Ministerpräsidentin.