Schriftgröße:
  • +
  • -

Sommersymposium der Initiative Freiheit und Verantwortung am 16. Juni 2005 in Berlin

Die Initiative „Freiheit und Verantwortung“ veranstaltet ihr diesjähriges Sommersymposium am 16. Juni 2005 in Berlin. Günter Verheugen, Vizepräsident der Europäischen Kommission und Kommissar für Unternehmen und Industrie, BDI-Präsident Jürgen R. Thumann, der IG-Metall-Bundesvorsitzende Jürgen Peters, der SPD-Bundestagsabgeordnete Michael Bürsch, Altana-Vorstandschef Nikolaus Schweickart, der Konstanzer Wirtschaftsethiker Prof. Josef Wieland, Vodafone-Personalchef Thomas Neumann und weitere Referenten beschäftigen sich mit dem diesjährigen Motto „Gesellschaftliche Verantwortung – Herausforderung für Unternehmen“.

Die Initiative „Freiheit und Verantwortung“ steht unter der Schirmherrschaft von Bundespräsident Horst Köhler. Sie hat zum Ziel, Ideen, Konzepte und Beispiele von Corporate Citizenship in Deutschland zu dokumentieren und weiterzuentwickeln.

In der rechten Spalte stellen wir Ihnen das Programm und die Anmeldung zum Sommersymposium zur Verfügung.