Schriftgröße:
  • +
  • -

Veranstaltungsreihe zum Thema „Soziale Verantwortung des Unternehmens für KMU“ mit Abschlusskonferenz in Brüssel beendet

Mit einer Konferenz am 14. Juni 2005 in Brüssel ist die europaweite Kampagne zu CSR bei kleinen und mittleren Unternehmen zu Ende gegangen. Die Kampagne wurde durchgeführt von UEAPME (Europäischer Verband der KMU und des Handwerks) und EUROCHAMBRES (Verband der Europäischen Handelskammern). Sie umfasste 65 Veranstaltungen in allen 25 EU-Mitgliedstaaten, den drei Beitrittsländern und in Norwegen. Bei den Veranstaltungen stellten über 150 unterschiedliche KMU aus ganz Europa ihr gesellschaftliches Engagement und ihre Erfahrungen auf diesem Gebiet vor.

An der Abschlusskonferenz in Brüssel nahmen der Vizepräsident der EU-Kommission Günter Verheugen, das Mitglied des Europäischen Parlaments Philip Bushill-Mathews sowie die neue KMU-Beauftragte der EU-Kommission Maive Rute teil. Günter Verheugen dankte UEAPME und EUROCHAMBRES für die Durchführung der Kampagne sowie den zahlreichen KMU, die ihr gesellschaftliches Engagement auf den Veranstaltungen vorgestellt hatten. Die Kampagne hat deutlich gemacht, so Verheugen, wie viele KMU sich erfolgreich sozial und ökologisch engagieren.